Zukunftsdiplom der VHS: Einführung in den 3D-Druck

Wie schon im letzten Jahr bietet das InfoLab Saar auch 2021 einen Workshop im Rahmen des Zunkuftdiploms der Volkshochschule im Regionalverband Saarbrücken an. In diesem Jahr möchten wir mit euch 3D-Objekte entwerfen. Die Objekte werden nach dem Kurs gedruckt an die Teilnehmer*innen geschickt.

Anmeldung bitte über die Volkshochschule.

Veranstaltungsort: Online und im Labor an der Universität

Der Kurs findet online und im InfoLab an der Universität statt. Bis zu 10 Teilnehmer*innen dürfen unter Auflagen ins Labor kommen und können uns und unseren 3D-Drucker live erleben.

Die Hygieneauflagen ergeben sich aus den Auflagen für den Zutritt Dritter: https://www.uni-saarland.de/page/coronavirus/anmeldung-eines-praesenztermins/zutritt-dritte.html

  • Es muss ständig eine medizinische Maske getragen werden. Im InfoLab auch am Platz.
  • Die Kontaktdaten werden erfasst.
  • Die Teilnehmenden bestätigen, dass sie frei von Erkältungssymptomen sind, innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu einer COVID-19-positiven Person hatten, sowie innerhalb der letzten 3 Wochen kein Risikogebiet bereist haben.
  • Jeder Teilnehmende legt ein negatives Schnelltestergebnis vor, das nicht älter als 24 Stunden ist oder weist nach, dass er genesen oder geimpft ist.

Wenn es das Wetter zulässt, werden wir Teile der Veranstaltung draußen durchführen.

Unser 3D-Drucker

Gedrucktes InfoLab-Logo zum Mitnehmen

Da wir es während der Kurszeit nicht schaffen, die Entwürfe der Teilnehmer zu drucken, haben wir gedruckte InfoLab-Logos vorbereitet, von denen sich jeder eins mitnehmen kann.

Download der STL-Datei für das InfoLab-Logo

Der Kurs am Dienstag, den 20.07.