Archiv für den Monat: Oktober 2020

Meet&Code mit SAP in St. Ingbert. Online!

Das InfoLab Saar unterstützt wieder den Meet&Code-Event von SAP aus St. Ingbert. Im Gegensatz zu den Event 2019 und 2018 findet der diesjährige Event rein online statt.

Um 9:00 Uhr treffen sich alle in einer gemeinsamen Videokonferenz. Von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr werden die Kinder in Workshops aufgeteilt. Im Angebot sind ein Workshop zur grafischen Programmiersprache Scratch, zwei Workshops zu Python und ein Workshop zur Künstlichen Intelligenz.

In Python soll ein Schere-Stein-Papier-Spiel programmiert werden. Das KI-Thema sind in Entscheidungsbäume. Die Kinder lernen Grundlagen der KI und erstellen dann ihren eigenen Entscheidungsbaum.

Jede Teilnehmer*in wird ein T-Shirt erhalten.

Schere-Stein-Papier mit Python

Weiterlesen

Teilnahme an der 3. Runde des JWINF 2020

Ein paar der Teilnehmer*innen der ersten beiden Runden des Jugendwettbewerbs Informatik 2020 konnten sich für die 3. Runde qualifizieren. Das ist eine tolle Leistung!

Die ersten beiden Runden waren Online-Tests jetzt müssen freie Programmieraufgaben gelöst werden. Dabei kann eine Programmiersprache der eigenen Wahl benutzt werden.

Die Aufgaben der 3. Runde des JWINF 2020

Unsere Treffen

  1. Aufgaben lesen, Material im Internet finden, Python anschauen
  2. Beim JWINF-Backend anmelden, Aufbau des Textdokuments anschauen, Zip erklären
  3. Dokumente und Lösungen der Teilnehmer*innen für die 1. Aufgabe gemeinsam anschauen, Arbeiten mit Dateien in Python üben

Werkzeuge, Programmiersprachen und Hilfeseiten

Weiterlesen

4. Studientag: Cäsar-Chiffre mit Python

Am Dienstag, den 27.10.2020, fand unser Online-Studientag im Rahmen der Begabtenförderung des Ministeriums zur Verschlüsselung mit Python statt.

Folien

Crypto

Musterlösung

Alle Teilnehmer*innen hatten schon mal mit Python in repl.it gearbeitet, so dass wir uns sofort an die ansprucchsvolle Aufgabe machen konnten.

„Fertig“ ist ein Programm nie. Zum Schluss haben wir noch einen Brute-Force-Angriff auf einen verschlüsselten Text erdacht und programmiert. Aber es gab noch Wünsche, dass das Programm auch mit Großbuchstaben umgehen können soll oder eine bessere Bedienung bietet. Da müssen die Teilnehmer*innen zu Hause weiter dran arbeiten.