Wettbewerbe zur Make-It.saarland 2024

Am 15./16. Juni findet die Make-It.saarland statt. Es ist die dritte Make-It im Saarland und es gibt auch wieder Wettbewerbe.

Making-Wettbewerb für Alle

Selbstgemachte Kreativität trifft auf nachhaltige Innovation! Mach mit bei unserem spannenden Making-Wettbewerb rund um das faszinierende Thema „Upcycling“. Egal, ob du in der Grundschule kreativ bastelst, klebst und malst, oder ab 10 Jahren dein Programmiergeschick unter Beweis stellst – hier ist Platz für jeden Maker!

Ob du lieber alleine arbeitest oder mit deinen Freunden in einer Gruppe teilnimmst – unsere Making-Challenge bieten Raum für jeden Ansatz. Schulklassen können sich als Team bewerben und gemeinsam einzigartige Projekte verwirklichen.

Deine Mentor:innen können Lehrer:innen, Eltern, oder auch Bekannte sein, die dich auf deinem Weg unterstützen. Ihre Erfahrung und Anleitung helfen dir dabei, das Beste aus deiner Upcycling-Kreation herauszuholen.

Anforderungen zum Mitmachen – Altersgerechte Kategorien für alle Making-Begeisterten

In den Grundschulkategorien können die jungen Talente ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen, indem sie aus vermeintlich nutzlosen Materialien wahre Kunstwerke schaffen. Bastle, klebe, male oder bringe deine Ideen zum Leuchten!

Für die älteren Teilnehmer:innen ab 10 Jahren geht es einen Schritt weiter – erweitere deine Kreationen durch Programmierung und bringe Technologie mit Upcycling in Einklang.

Sei kreativ, innovativ und beeindrucke unsere Jury! In verschiedenen Kategorien gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Ablauf

Im März öffnen die Anmeldeplattformen für alle kreativen Köpfe! Melde dich an und wähle aus den verfügbaren Kursen, die dich am meisten inspirieren. Während und außerhalb der Kurse könnt ihr eigenständig an euren Prototypen basteln.

Spätestens bis Ende Mai benötigen wir eure Anmeldung zum Making-Wettbewerb mit einer Kurzbeschreibung und Foto eurer Prototypen per Mail an make-it@eastsidefab.de.

Eure erstellten Werke könnt ihr dann an der make-it.saarland 2024 am 15. Juni 2024 (Änderungen vorbehalten) im E-Werk Saarbrücken abgeben. Die Preisverleihung findet am 15. Juni statt (genaue Uhrzeit folgt).

Vorbereitungskurse für Teilnehmer*innen

Alle Interessierten ab 10 Jahren können in vorgelagerten Vorbereitungskursen teilnehmen. Ziel dieser Kurse ist es aus einer Hardware eine Basis zu bauen, die sich bewegt, um diesen mit Upcycling-Komponenten zu erweitern. Die Anmeldung für diese Kurse erfolgt über die Webseite. Die maximale Teilnehmeranzahl pro Termin beträgt 20 Personen. 

Die Teilnahme inklusive Materialien sind für alle Teilnehmenden kostenfrei.

© Heiner Woll, htw

An diesen Workshops könnt im InfoLab oder in der htw teilnehmen:

  • 19.04.2024 – 15:30 – 18:00 Uhr: Bau des MIND.cars in der htw,
  • 26.04.2024 – 15:30 – 18:00 Uhr: Anschließender Workshop im InfoLab
  • 24.05.2024 – 15:30 – 18:00 Uhr: Abschluss des Projekts im InfoLab
  • Ergänzend bietet Dominiks Ideenschmiede Online-Workshops zum weiteren Kennenlernen des Arduino an

Robolympics für Jugendliche ab 14 Jahren

Für Jugendliche ab 14 Jahren finden zum ersten Mal auf der Make-It.saarland die Robolympics statt. Ihr baut und programmiert euer Wettkampfmodell und absolviert auf der Make-It einige Aufgaben. Vorkenntnisse sind von Vorteil.

Euer Wettkampfroboter muss einige Randbedingungen erfüllen. Diese und die Wettkampfdisziplinen lernt ihr auf den vorbereitenden Workshops kennen.

  • 10.02.2024 Einführungskurs der Robolympics, 12:00 – 13:30 Uhr
  • 09.03.2024 Konstruktion
  • 06.04.2024 Elektronik & Programmierung
  • 27.04.2024 3D-Druck
  • 18.05.2024 Montage des Roboters
Weiterlesen

Grundschule Herrensohr besucht das InfoLab

Am Montag, den 04.03.2024, besuchen die 4. Klassen der Grundschule Herrensohr die Universität. Im Wechsel nehmen sie an Workshops im Grundschullabor für offenes Experimentieren GOFEX und im InfoLab teil.

Im InfoLab lernen die Schüler*innen die grafische Programmiersprache Scratch kennen und programmieren ein erstes Spiel. Es sollen Geschenke gefangen werden.

Fangspiel

Die erste Gruppe hat Fangspiele programmiert. Eine Beispiellösung findet sich im Studio der Scratch-Klasse.

Weiterlesen

Jugendwettbewerb Informatik 2024

Auch 2024 unterstützt das InfoLab die Teilnahme am Jugendwettbewerb Informatik. Am Dienstag, den 12.03.2024, von 16:00 – 17:30 Uhr laden wir euch ins InfoLab an der Universität teil, um gemeinsam am Jugendwettbewerb teilzunehmen. Wer nicht ins Labor kommen kann, kann online teilnehmen.

Die Teilnahme am Jugendwettbewerb wird ab der 5. Klasse empfohlen. Wer neugierig ist oder üben möchte, findet Trainingsaufgaben auf der Wettbewerbsplattform.

Zum Jugendwettbewerb kann sich jeder selber anmelden.

Anmeldungen für die Veranstaltung am 12.03. bitte per Mail an infolab@cs.uni-saarland.de

Übungsaufgaben

For-Schleife

Neu im Wintersemester: Jede Woche OpenLab!

Ab Wintersemester 23/24 öffnet das InfoLab während der Vorlesungszeit zweimal in Woche seine Türen. Wir laden alle Lehramtstudierenden ein, das Labor und die angekündigten Themen kennenzulernen!

Terminänderung: Das OpenLab findet donnerstags und freitags von 13:00 – 14:00 Uhr statt. Keine Anmeldung erforderlich.

Diese Themen bieten wir an:

Terminänderung: OpenLab jeweils donnerstags und freitags von 13 – 14 Uhr!

Dokumentation der OpenLab-Termine

Während der angegebenen Zeit ist ein Mitarbeiter des InfoLabs vor Ort und kann das angekündigte Thema erklären, wenn das gewünscht ist.

Wenn andere Themen gewünscht sind, kann auch spontan das Thema gewechselt werden.

Auf jeden Fall warten Getränke und Kekse auf euch!

Anmelden müsst ihr euch für das OpenLab nicht. Einfach vorbeikommen!

GemS Kleinblittersdorf programmiert Lego Spike Prime

Am Freitag, den 12.01.2024 und Donnerstag, den 18.01.2024, besuchen die 7. Klassen der Gemeinschaftsschule Kleinblittersdorf das InfoLab. Die Schüler*innen lernen den Lego Spike Prime kennen und wie man ihn programmiert.

Zuerst wird das „Fahrgestell 1“ gebaut. Danach folgt eine Einführung in die Programmierung. Im zweiten Teil des Workshops können die Schüler*innen das Lego-Modell und die Programmierung erweitern.

Der Workshop schließt mit einer Präsentation der Modelle.

UhrzeitInhalt
08:45 – 09:00 Begrüßung & Vorstellung des Ablaufs
09:00 – 09:45 Bau des „Fahrgestell 1“
09:45 – 10:00 Pause
10:00 – 10:30 Programmierung
10:30 – 11:30Eigenes Modell
11:30 – 11:45 Präsentation
11:45 – 12:00 Abbau

Trainingslager 1: Herumfahren

Weiterlesen